Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 31/07 vom 01.08.2007

Gut

DER MAZEDONIER - Der Cognac aus den Schützengräben des Ersten Weltkriegs geht um 5000 Euro die Flasche weg, aber die glücklichen Bauern, die sie fanden, verzichteten vielfach aufs Geschäft und berauschten sich selber. Er habe "vom Nektar der Götter" getrunken, berichtete einer von ihnen verzückt.

Böse

DER ITALIENER - Brandstiftung erfreut sich im Lande, in dem die Zitronen blühen, so großer Beliebtheit, dass sogar Spezialprämien ausgesetzt wurden. Die perversesten Feuerteufel zünden Katzen an, die in Todespanik durch den Wald laufen und diesen in Brand setzen.

Jenseits

DER FRANZOSE - Ein schlechteres Image als die Tour de France hat zurzeit wohl nur El Kaida. Vielleicht kann die Grande Nation das bicyclale Pharmameeting ja überhaupt absetzen und stattdessen den Marathon du Médoc aufwerten, bei dem der Genuss schwerer Rotweine zwingend auf dem Programm steht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige