Fussball

Stadtleben | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 31/07 vom 01.08.2007

Erste Liga Am Dienstag dieser Woche begann (nach Redaktionsschluss) die Red Zac Erste Liga ihren Meisterschaftsbetrieb. Was gibt es Neues in der zweithöchsten Spielklasse? Erstens: Ein Aufsteiger, der von Mini-Mateschitz Robert Trenkwalder gesponserte ASK Schwadorf, ist Favorit auf den Titel. Zweitens: Ein anderer Aufsteiger, der SV Bad Aussee, verfügt über kein bundesligataugliches Stadion und muss seine Heimspiele in Leoben austragen. Drittens: Beim FC Gratkorn hat Günther Neukirchner seine Karriere beendet, dafür ist dort mit Gerald Strafner ("Euro-Gerry") jetzt ein anderer Bundesliga-Veteran engagiert. Viertens: Marco Salvatore von den Austria Amateuren, der bei der Krone-Wahl zum Fußballer des Jahres in den letzten Jahren kurioserweise Platz 5 und 6 belegte, wechselte in die Regionalliga Mitte zum 1. FC Vöcklabruck.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige