Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 32/07 vom 08.08.2007

Gut

DIE NEW YORKERIN - Im Big Apple gehen die Uhren anders. Zwar klafft die Einkommensschere auch dort weit auf - aber ausnahmsweise sind es hier die Frauen, die davon profitieren: Die 20-bis 30-jährigen verdienen um 17 Prozent mehr als die Männer. Grund dafür soll der hohe Bildungsstandard sein.

Böse

STARSÄNGER - Zunächst hatte Neil Shicoff ein Engagement bei den Salzburger Festspielen platzen lassen, weil er nicht Staatsoperndirektor geworden war, jetzt sagten auch Anna Netrebko und Rolando Villazon ab. Aber bei solchen Gagen kann man sich's ja locker leisten!

Jenseits

BRANGELINA - Hollywoods Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt befindet sich in einer schweren Krise. Gerüchten zufolge haben sich die beiden nichts mehr zu sagen, weil sie so verschieden sind. Da hätte der um den Globus jagende Adoptionsturbo aber auch früher draufkommen können!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige