Wie ist das, Herr Kramar?

Stadtleben | aus FALTER 33/07 vom 15.08.2007

Sie bringen das Satirestück "Evita Peron" auf die Bühne und schlüpfen selbst in die Rolle des Juan Peron. Was erwartet uns denn da? Müssen wir alles, was man uns über die Perons musicalmäßig aufgetischt hat, vergessen, um den Abend zu genießen? "Es erwartet Sie politische Satire vom Feinsten, ein theatraler Comicstrip, kein Musical. Eine wunderbare Demontage der Macht in aberwitzig menschliche Abgründe. Vor allem garantiert Lucy McEvil eine besonders herrlich böse Evita. Die Perons waren auch nicht besser oder genauso komisch verzweifelt wie die Lugners."

Hubsi Kramar ist Schauspieler und Regisseur.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige