Ein teurer Spaß

Medien | Ingrid Brodnig | aus FALTER 34/07 vom 22.08.2007

ONLINE Verschläft der ORF das Nachrichten-TV im Internet?

Damit könnte man Geld machen: Während vergleichbare Internetadressen wie www.tagesschau.de oder www.heute.de schon längst vergriffen sind, ist die Domain www.zeit-im-bild.at noch frei. Wer schnell zuschlägt, könnte die Adresse später teurer an den ORF verkaufen. Zumindest dann, wenn sich der Sender doch noch um seine Infomarke kümmern sollte. Bisher zeigte der ORF aber wenig Interesse daran, sein Flaggschiff "ZiB" attraktiv im Netz zu präsentieren. Wer die "Zeit im Bild" momentan googelt, findet eine minimalistische Seite von ORF.at. Deren Highlight: der Livestream der "ZiB". Der ORF bietet nur eine Handvoll seiner Programme nachträglich als Video an. Wenig Auswahl im Vergleich zu anderen Sendern.

Wer auf www.tagesschau.de geht, kann sich die aktuelle Tagesschau sogar per Podcast am iPod ansehen. Beim Onlineauftritt der ARD finden sich neben Artikeln auch Multimediadossiers und Korrespondentenberichte, die im Fernsehen gar


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige