Bummel

Ohr & Nabel

Stadtleben | aus FALTER 34/07 vom 22.08.2007

Gute Nachrichten für alle, die zu faul zum Selberlesen sind, aber gern zuhören, wenn andere es tun: Am 27. August sperrt Wiens erster Hörbuchshop auf. In der Kaiserstraße 70 stehen dann auf 110 Quadratmetern 3000 Titel zum Durchhören bereit, vom Kinderhörspiel bis zum von Promi-Schauspielern vorgetragenen Bestseller. Wir schauen demnächst vorbei.

Schön langsam wird's eng für Schnäppchenjäger: In den meisten Gewandgeschäften hängt bereits die Herbst/Winterkollektion. Bei be a good girl (Westbahnstraße 5a, Di-Fr 10-20, Sa 10-14 Uhr) bekommt man noch bis Ende August dicke Prozente auf Schuhe, Hosen und Jacken, inzwischen sind aber auch schon neue Nike-Sneakers und Levi's-Jeans eingetroffen.

Worst of Vienna

Also so geht's aber wirklich nicht. Gerade haben wir gelernt, die unpraktischen Dinger mit Würde zu tragen, wissen, wie wir mittels passenden Oberteils verhindern, weder eingezwickt noch wabbelig zu wirken, und jetzt erklären uns Modeexperten, Hüfthosen seien passé. Man trage wieder Beinkleid, das mindestens bis zum Nabel reiche. Da pfeifen wir doch drauf!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige