Zoo

Stadtleben | W. Kühnelt, C. Marek und T. Schaffer | aus FALTER 34/07 vom 22.08.2007

Steirerinnen und Steirer der Woche

Gott sei Dank, er ist wiedergefunden worden. Der Stadtpark-Walzer von Robert Stolz aus dem Jahre 1972. Kulturstadtrat Werner Miedl konnte es kaum fassen, als das noch nie aufgeführte Werk aus dem Stadtarchiv zu Tage gefördert wurde. Spontan wurde reagiert und das gute Stück im Rahmen der Konzerte im Stadtpark-Pavillon von der 7 come 11-Big Band vor einer zahlreich erschienenen - größtenteils das Altenteil genießenden - Schar uraufgeführt. Zum Einstimmen gab's gut geschmierten Swing von Duke Ellington etwa. Veranstalter Michael Nemeth freute sich ganz besonders, den Großneffen Hans Stolz begrüßen zu dürfen, bevor er dann neumodern die Premiere einleitete: "Robert Stolz, let's go". Ein durchaus nachdenkliches Stück, das sich des Herbstes zum Schwofen durch den Stadtpark eignen würde. Der stadtbekannte Punk Willy war natürlich auch vor Ort, immerhin nannte er den Pavillon einst sein Zuhause. Und die 7 come 11-Big Band hat er durch Mitswingen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige