Vorwort

Bernerwürstel für Babys

Vorwort | Donja Noormofidi | aus FALTER 35/07 vom 29.08.2007

1,31 Kinder pro Frau - das ist schlecht, wie die neueste Landesstatistik zeigt. Die Steiermark liegt, was die Geburtenrate betrifft, im Bundesländervergleich an vorletzter Stelle, nur im Burgenland werden noch weniger Kinder geboren. Einige Beispiele liefern mögliche Erklärungen: Frau C. aus Graz kehrt im Herbst aus der Karenz zurück, eigentlich hätte sie schon im März wieder arbeiten wollen. Leider war es unmöglich, ihre Tochter - sie war zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alt - in einer Betreuungseinrichtung unterzubringen. Tagesmutter? Gut, aber aus, erst im September 2008 hätte es wieder einen Platz gegeben. Frau C. besuchte eine andere Tagesmutter, bei der standen zwar drei Fernseher und ein Glastisch im Wohnzimmer, Platz für die Kinder gab es aber nicht. Drei Zwei-bis Vierjährige hockten mucksmäuschenstill auf dem Fußboden - ein ungewöhnlicher Zustand für Kinder dieses Alters. Frau C. ergriff die Flucht und fand doch noch einen Platz für ihre Tochter in einer städtischen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige