Nadel verpflichtet

Stadtleben | Tiz Schaffer | aus FALTER 35/07 vom 29.08.2007

TATTOO I Der Grazer Mario Barth hat Lenny Kravitz und Snoop Dogg tätowiert, Pamela Anderson steht auf seiner Warteliste. Ein Gespräch über Jugendsünden, sture Stars und sein Hausverbot im Hotel Erzherzog Johann.

Hey man, move your car." Während des Telefonats mit dem Falter versucht der Tattoo-Künstler Mario Barth bei seiner Filiale in New Jersey vorzufahren. Es ist eines von vier Tattoo-Studios, die er im nördlichen Teil von New Jersey besitzt. Auch im spanischen Málaga wurde soeben eines eröffnet. Barths Expansionsstreben ist ungebändigt. Weitere Shops in Spanien, Japan und Las Vegas sind geplant. Seinen zehnten möchte er in Graz eröffnen. Das wird allerdings noch eine Weile dauern, schon Ende August kann man ihn aber bei der Tattoo-Convention in Gleisdorf hautnah erleben (siehe Kasten).

1989 hat Barth den ersten legalen Tattoo-Shop in Graz eröffnet. "Custom Tattooing" wird heute noch von einem seiner ehemaligen Zöglinge in der Steinfeldgasse betrieben. Barth wollte mehr,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige