In Kürze

Politik | aus FALTER 36/07 vom 05.09.2007

JANEZ JANŠA Die Kunstszene Sloweniens beschäftigt im Moment vor allem dieser Name. Wobei nicht der konservative Premierminister gemeint ist, sondern drei Angehörige der jüngeren Generation, der Medienkünstler Davide Grassi, der Regisseur Emil Hrvatin und der Maler Žiga Kariž, die sich kürzlich jeweils offiziell in Janez Janša haben umbenennen lassen. Mit dieser Aktion verstörten die Künstler selbst persönliche Freunde. Eine Kommentatorin der Tageszeitung "Dnevnik" fragte irritiert, ob Janez Janša zu sein bereits Kunst sei.

FILM Die Bibel boomt. Ab 11. September wird in der Steiermark eine unter anderem von Dieter Pochlatko produzierte Mystery-Geschichte gedreht. "Eine Verfolgungsjagd von der Wüste Negev über den Vatikan bis nach Graz", so die Presseaussendung. Im fünf Millionen Euro schweren TV-Zweiteiler "Der Bibelcode" spielen Cosma Shiva, die Tochter von Nina Hagen, Joachim "Blacky" Fuchsberger und "Haaallo, Taxi Orange" Chris Kornschober.

ERRATUM Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums des Puch-Schammerls startet die Ausfahrt am 28. September nicht beim Motorradmuseum, sondern beim "RRRollipop schauen-Museum" am Eggenburger Hauptplatz. Infos unter: www.50puch500.eu


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige