Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 36/07 vom 05.09.2007

Frage der Woche

Er ist erst 19 Jahre alt, wuchs in Heimen auf - wie kam er zum Kannibalismus?

Österreich über den Kannibalen von Fünfhaus.

Antwort der Woche

Kurier: Herr Grasser, wie hart trifft Sie das, was vergangene Woche passiert ist: Alle drei Papiere der Bankiersfamilie Meinl sind abgestürzt, 1,1 Milliarden Euro vernichtet.

Grasser: Finanzmärkte neigen zu Übertreibungen, sowohl nach oben als auch nach unten. (…) Um also Ihre Frage zu beantworten: Die Substanz der Unternehmen stimmt. Daher braucht sich um die Meinl-Aktien keiner Sorgen zu machen.

Karl-Heinz Grasser beantwortet im Kurier-Interview eine Frage.

Die Chemie stimmt

Säureregulator Natriumhydrogencarbonat, Antioxidationsmittel BHA, Farbstoff E-171. Klar, die Chemie stimmt noch. Und dennoch beschleicht Christoph Hrabala leise Wehmut, als er mit archäologischem Fingerspitzengefühl die versteinerten Kaugummibällchen vom filigranen Beistelltischchen entfernt.

News über den Umzug von Christoph Hrabala, Ghostwriter von Christina Lugner.

Entsetzlich

Tiefe Stille, Schneefelder, Spuren des uralten Amerikas, versteinerte Wälder, Schafe, Nandus, Guanakos und Fuchse. Die beiden Gesichter einer entsetzlichen Region.

Aus einem Prospekt der argentinischen Region Patagonien.

Meinungsvielfalt

"Wir sind zufrieden", zog Andy Kainz positive Bilanz: "Wir haben erfüllt, was wir erfüllen wollten."

Österreichs Eurovision-Dance-Contest-Teilnehmer im Kurier.

"Dem Eurovisions-Gesetz zufolge haben wir als Österreicher ohnehin nicht viel zu erwarten gehabt. Aber dass es dann nur Platz 5 wurde, enttäuscht doch sehr!", analysierte Andy Kainz.

Derselbe in Österreich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige