Media-Mix

Medien | aus FALTER 37/07 vom 12.09.2007

Preissturz beim iPhone Da schäumten einige Apple-Kunden. Hatten sie zur Einführung des iPhone noch 599 Dollar für das Gerät bezahlt, senkte die Firma den Preis nun um 200 Dollar. Nachdem sich Apple zuerst uneinsichtig zeigte, gestand es den Erstkäufern nun ein Trostpflaster zu. Sie bekommen einen 100-Dollar-Gutschein für den firmeneigenen Shop. Doch nicht alle Kunden waren über den neuen Preis erbost: Die Reduktion kurbelte den Absatz der Mobiltelefone kräftig an. Mittlerweile wanderten in den USA bereits eine Million Exemplare über den Ladentisch. Bis zum Weihnachtsgeschäft soll das Telefon auch nach Europa kommen. Wann es am heimischen Markt eingeführt wird, ist noch nicht bekannt.

Zwei von drei Österreichern online Nur noch ein Drittel aller über 14-jährigen Österreicher surft nicht im Netz - alle anderen sind bereits Internet-Nutzer. Mehr als die Hälfte war sogar in der letzten Woche mehrmals online. Das besagt der Austrian Internet Monitor des Marktforschungsinstituts


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige