Wean hean 2007

Holari & Dulijö

Stadtleben | aus FALTER 38/07 vom 19.09.2007

Die Eröffnung des Wienerliedfestivals "Wean hean" erfolgt heuer zur "Im Wirtshaus"-Finissage im Wien Museum (u.a. mit Eberhard Kummer, Die Mondscheinbrüder, Stefan Sterzinger, Rudi Koschelu & Roland Sulzer). Weitere Programmhöhepunkte: Ö1-Mann Otto Brusatti moderiert den Horváth-Abend "Du wirst meiner Liebe nicht entgehen" (29.9., mit Oskar Aichinger, Thomas Berghammer, Karl Sayer, Paul Skrepek). 4.10.: CD-Präsentation im Ottakringer Bockkeller - "Zur Eisernen Zeit" mit Christian Qualtinger. Im Rahmen von "Ottakrinzing 1&2" ist am 30.9. eine weit ausholende Wien-Erforschung in der Heurigeninstitution 10er Marie erwartbar, unter anderem mit Karl Hodina, Oberschrammel Roland Neuwirth und dem Streichquartett Netnakisum. Der Kollegium-Kalksburger Heinz Ditsch wirkt neben Angelika Steinbach, Markus Mayerhofer und Erwin Schober an der Hommage "Hauptsache Bilik" mit (2.10., Hauptbücherei), einer Erinnerungsveranstaltung für Franz Bilik (1937-1983), Urvater österreichisch-kritischer Liedermacherei. Jodler und Dudler treffen sich bei "Holari & Dulijö" (7.10., mit Trude Mally, Agnes Palmisano, Roland Sulzer und den Schneebergsängern). Pianist Bela Koreny präsentiert schließlich "Mei Wean" im Theater Akzent (5.10., mit Andrea Eckert und Cornelius Obonya).

Wean hean, 22.9.-14.10., diverse Spielstätten. Infos: www.weanhean.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige