Menschen der Woche

Zoo

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 38/07 vom 19.09.2007

Man muss keinen besonderen Grund im Handgepäck haben, wenn man Wien besucht. Es reicht auch komplett, wenn irgendein Promi-Heurigen-Wirt eine nur in seiner kleinen Welt gültige Währung erfindet und die entsprechenden Münzen an berühmte Persönlichkeiten, zum Beispiel Pro7-Schönheit Sonya Kraus, verleiht. Frau Kraus hatte dabei auch schon bessere Gründe für einen Wien-Besuch, zum Beispiel den Life Ball. Oder Extennisspielergattin Barbara Becker, deren Leben sich vor allem in Miami und im deutschen Celebrityfernsehen abspielt. Frau Becker war - angeblich - in Wien, um für einen Schweizer Nobeluhrenhersteller gut auszusehen. Die Damen sollten sich ein Beispiel nehmen an der französischen Actrice Catherine Deneuve. Madame Deneuve besuchte die Stadt, um in Sachen Brustkrebsvorsorge aufzurütteln. In der Secession verlieh sie den "P.R.I.M.A-Award 07" an Ute Donhecker-Pfleger, Oberärztin in Wiener Neustadt für "besonders feinfühlige Kommunikation mit Patientinnen".Und wir haben den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige