1990

Extra | aus FALTER 39/07 vom 26.09.2007

Das Jahr

In Südafrika wird Nelson Mandela nach 27 Jahren Haft freigelassen. Bruno Kreisky stirbt. Die BRD und die DRR vereinigen sich. Österreich verliert im Fußball gegen die Färöer-Inseln 0:1. Bei Nationalratswahlen hält die SPÖ die Stimmen, die ÖVP verliert, die FPÖ gewinnt dazu. Nach elf Jahren tritt Margaret Thatcher zurück.

Das Falter-Jahr

Dreizehn Jahre Falter wurden mit einem Fest (und eigener "Falter"-Band) gefeiert. Neu waren Themen wie "Laufen" (Marathon) und "Masochismus" (Hermes Phettberg). Seit 1989 gab es übrigens ein Budapest-Programm im Blatt - bis Ende dieses Jahres. Der "Falter" war oft zu früh dran.

Die Auswahl

Die Entscheidung, das Museumsquartier zu bauen, würde Wien verändern. Deshalb die Entscheidung für das Interview mit Laurids Ortner, jenem Architekten, der den Wettbewerb gewann. Der Vergleich mit dem realpolitisch kastrierten Bau lohnt sich (vgl. den Text von Erhard Busek 1995). Mögliche andere Texte: Der Abschied des Schriftstellers Bodo Hell von der Buslinie 13 A, Hans Hurchs Interview mit dem Regisseur Jim Jarmusch, die Reportage der "profil"-Autorin Christa Zöchling über "Billa, Bipa und Co",Thomas Vaseks (heute Chefredakteur des "PM-Magazins", München) Encounter mit Exinnenminister Franz Olah, Klaus Nüchterns Gespräch mit dem Medienphilosophen Vilém Flusser oder die Reportage unseres Ungarn-Korrespondenten Gregor Mayer aus Temesvar.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige