2000

Extra | aus FALTER 39/07 vom 26.09.2007

Das Jahr

Trotz aller Bemühungen von Klima, "Krone" und Klestil bildet Wolfgang Schüssel mit der Haider-FPÖ eine schwarzblaue Regierung. 200.000 demonstrieren dagegen. Die EU-14 verhängen Sanktionen, im September werden sie wieder aufgehoben. George W. Bush wird Präsident der USA. Das Falter-Jahr

Ein Jahr des Protests gegen die Regierung, ein Jahr der Debatten. Die Kommentarstrecke wird kurzfristig ausgeweitet, der "Falter" mischt sich wie nie zuvor in politische Debatten ein. Rücktrittsaufforderungen an Justizminister Böhmdorfer wegen des Wegadministrierens der "Spitzelaffäre" verhallen. Ein Gerichtsgutachter wird wegen fragwürdiger "Schamhaarvermessungen" an Afrikanern aufgrund eines "Falter"-Berichts suspendiert.Die Auswahl

Selbst der Kulturteil konnte sich dem Thema Blau-Schwarz nicht entziehen. Deshalb hier ein Round-Table-Gespräch, das Klaus Nüchtern knapp nach der Wende moderierte. Es hätte aber ohne weiters die Reportage "Wer war Adolf Hitler" von Nina Weißensteiner (heute beim "Standard") und Wolfgang Kralicek zur Titelgeschichte (siehe unten) sein können, Eva Weissenbergers Bericht "Der Himmel war blau" von Haiders 50. Geburtstag, Wolfgang Kraliceks einfühlsames Hansi-Lang-Porträt "Der Himmel über der Krim" oder Kommentare und Berichte zum Protest gegen den Zusammenschluss von profil und Newsgruppe zum "Mediamil-Komplex".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige