Neues Buch

20 Jahre wild

Stadtleben | aus FALTER 40/07 vom 03.10.2007

Vor zwanzig Jahren ging in Wien mit Veloce der erste Fahrradbotendienst an den Start. 5.421.946 Zustellungen und 37.012.341 gefahrene Radkilometer später, pünktlich zum Firmenjubiläum, hat Thomas Rottenberg, Journalist bei Standard und Puls-TV und einst selbst als Bote unterwegs, mit Lena Gansterer ein Buch über "die vermutlich letzten Rebellen im Großstadtverkehr" geschrieben: "Jung, wild, schön, schnell". Darin finden sich Interviews mit Radlern, dem Veloce-Gründer oder Sportmedizinern, Beiträge über das richtige Rad und die ideale Tasche, Blicke in den Alltag der Fahrradboten sowie jede Menge Anekdoten. So zählt zu den bizarrsten Aufträgen der aus der Falter-Redaktion. Die schickte einst einem Kollegen einen Radboten mit dem Auftrag, kräftig an die Wohnungstüre zu klopfen, um ihn zu wecken.

C. W.

Lena Gansterer u. Thomas Rottenberg: Jung, wild, schön, schnell. Zwanzig Jahre Fahrradboten in Wien.

Echo, 170 S., € 19,80


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige