Mediensplitter

Politik | aus FALTER 40/07 vom 03.10.2007

Bonjour Fadesse Žurnal 24 nennt sich Styrias neueste Gratistageszeitung, die seit vergangenen Mittwoch den Gratisleser Sloweniens beglücken möchte. Endorphinausschüttungen blieben aus, das Morgenblatt mit einer Startauflage von 78.000 Exemplaren zeichnete sich durch seine gediegene Fadesse aus. Daran konnten auch die ersten drei Wirtschafts-Aufmachergeschichten nichts ändern - alarmistische Beiträge, die zum Sparen und wohl indirekt zum Griff zur Gratiszeitung ermutigen sollten: Am Mittwoch über eine Bank, die zu wenig Zinsen zahlt, am Donnerstag über steigende Strompreise und am Freitag über steigende Milchpreise. Sonst eine Fülle an Belanglosigkeiten, gut gemeinte Ratschläge - etwa an Schauspieler Kiefer Sutherland: "Kiefer, pass auf der Straße auf!" - und am Freitag bereits ein erster erschütternder Beitrag eines Leserreporters: "Tadej Bernik hat vor zwei Wochen ein Polizeiauto fotografiert, das auf einem Gehsteig geparkt war." H.H.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige