Viva Zwetschkenröster

Wolfgang Kühnelt | Stadtleben | aus FALTER 40/07 vom 03.10.2007

NEUES LOKAL Der Steirer am Grieskai ist innerhalb kürzester Zeit zu einem kleinen Gastro-Hype geworden. Sind die Vorschusslorbeeren berechtigt?

Bevor wir uns dem neuen und schon jetzt sehr gut besuchten Speiselokal widmen, das vor rund zwei Wochen dem Hotel Weitzer angeschlossen wurde, scheint eine Vorbemerkung angebracht: Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass die kleinen Häppchen namens Tapas wegen ihrer kulinarischen Großartigkeit in Spanien so beliebt wurden. Ihre Popularität hängt vielmehr damit zusammen, dass sie in gut geführten Lokalen abseits der touristischen Trampelpfade nach wie vor kostenlos an Stammkunden und solche, die dies noch werden sollten, verteilt werden. Aus Sicht eines versierten Essers handelt es sich um Kleinigkeiten, die längere Zeit in Vitrinen verweilen und am Ende primär dazu dienen, den Einfluss des gleichzeitig konsumierten Alkohols abzuschwächen.

Der Steirer in der Belgiergasse Nr. 1 setzt zwar in seiner Kommunikation stark auf die Miniaturen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige