In Kürze

Kultur | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

brut statt dietheater dietheater heißt jetzt brut. Die Bühnen im Künstlerhaus und im Konzerthaus wurden umgetauft; jetzt haben die neuen Intendanten, Thomas Frank und Haiko Pfost, ihre Pläne bekannt gegeben. Auf dem Programm stehen Koproduktionen und Gastspiele aus den Bereichen Theater, Tanz, Medienkunst und Musik, die en suite gespielt und in Themenschwerpunkten zusammengefasst werden. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf Performance und Interdisziplinärem; erste prominente Gäste sind der belgische Schauspieler Benjamin Verdonck, die deutsche Gruppe norton.commander.productions und das kroatische Regieteam Natasa Rajkovic & Bobo Jelcic. Gestartet wird am 9. und 10. November mit einem dicht programmierten Eröffnungsfest.

Information: www.brut-wien.at

Resonanzen 2008 Freunde der Alten Musik müssen schnell sein, kaum ein Festival in Wien ist so rasch ausverkauft wie die Resonanzen im Konzerthaus. Von 19. bis 27. Jänner finden sie zum 16. Mal statt, das Programm wurde jetzt bekannt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige