Kritik kurz

Kultur | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

Operation Kingdom Gott, sind wir aufgeklärt! Ergo fliegt das westliche Wir - ein FBI-Team aus Hochleistungsindividualisten, darunter Jamie Foxx und Jennifer Garner - nach Saudi-Arabien, um dschihadistische Bombenanschläge aufzuklären und lokale Uniform- und Schnauzbartträger darüber aufzuklären, wer hier Boss und Auskenner ist. "The Kingdom - Operation Kingdom" stampft Terrordramen à la "Syriana" hinterher, die angesichts globaler Konflikte auf politisch machen; hier allerdings verwechselt Hollywood Politik mit "interkulturellem Dialog", sprich: Kalauern über Ami-Saudi-Missverständnisse, und den Blick auf ethnisch "Andere" mit Gaffen auf Folklore. Naja, ein bisserl sind arabische Andere eh auch wie wir: Den braven Saudi-Cop Buddy hat, so sagt er, die TV-Serie "Hulk" zum Polizeidienst inspiriert. Und: Hüben wie drüben hemmt Bürokratie die Polizeiarbeit; auch die USA sind "Kingdom", vor lauter Politik und Gesetz kommt man kaum zum Durchgreifen! Am Ende geleiten uns Blubbermusik

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige