Resterettung

Stadtleben | Wolfgang Paterno | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

SHOP Rahmen verwandeln sich in Lampen, aus Alt wird Neu: das Designstudio "the place of".

Das große Gerümpelverwerten macht auch vor der Exekutive nicht Halt. In der Mariahilfer Kopernikusgasse, einem abschüssigen Nebenweg der den Bezirk durchfurchenden Gumpendorfer Straße, ist eine Polizeidienststelle untergebracht. Einige Meter davon entfernt ist ausrangiertes Eigentum der Ordnungshüter in einem Schauraum zu betrachten. Die Designerin Tina Lehner hat sich mit der kürzlich erfolgten Eröffnung von Atelier und Ausstellungsraum in der Gumpendorfer Straße 63b, dem ehemaligen Punzierungsamt, gegenüber dem Haus des Meeres, einen Wunschtraum erfüllt: "Ein Jahr habe ich nach den Räumlichkeiten gesucht, vier Monate dauerten die Renovierungsarbeiten, fünf Schichten Bodenbelag kamen zum Vorschein", erzählt sie. Am Design- und Objektstandort "the place of" ist nun eine Holzbank ausgestellt, deren Einzelteile einst eine Straßensperre darstellten. Der Schriftzug "POLIZEI" ist auf der neuen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige