Bummel

Auf Tour

Stadtleben | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

C&A klingt schrecklich profan, doch bei Clemens en August (nichts anderes bedeutet die Abkürzung für das Kleidergeschäft der Gründerbrüder C. und A. Brenninkmeijer) leuchten zumindest in Auskennerkreisen die Augen. Clemens en August heißt nämlich das Edellabel von Alexander Brenninkmeijer, Nachfahre. An die Kollektionen zu kommen, erweist sich als nicht unkompliziert, Clemens en August ist nämlich immer auf Tour. Vom 11. bis 13. Oktober gastiert und verkauft man beispielsweise im Mak. Infos: www.clemensenaugust.com

Ein Gastspiel gibt auch die in Berlin ansässige Designerin Lisa D. Nämlich in der Boutique Gegenalltag (7., Museumsquartier), wo sie die aktuelle Winterkollektion "Nullbissieben" präsentieren wird.

Best of Vienna

Jetzt wird's noch "smoother". Mit Rauch setzt ein weiterer Saftmacher auf pürierte Früchte und möchte Obstmatsch in Flaschen in die Kühlregale bringen. Solange man nicht den Pürierstab schwingt bei Kornspitz und Co, haben wir kein Problem damit.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige