Männer in Röcken

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

NEUES LOKAL Ein schottisches Restaurant mitten in Döblings Heurigenkern - keine leichte Aufgabe, aber erstaunliche Ergebnisse.

Nichts ist leichter, als sich über die britische Küche lustigzumachen. Und nichts ist schwieriger, als ein schottisches Restaurant in Heiligenstadt zu betreiben, wovon sich Fraser McGill, der seit acht Jahren in Wien als Flughafeningenieur arbeitet, aber nicht abschrecken ließ. Im Gegenteil. Zwanzig Jahre lang hatte er mit Gastronomie zu tun, erzählt er, sein Vater führte eins der bekanntesten und erfolgreichsten Pubs in Edinburgh, und nach dessen Tod vor drei Jahren fühlte er gewissermaßen den Auftrag, das Erbe anzutreten.

Und das tat er eben in Wien und an einem Ort, wo kurz davor schon ein Spanier (Casa Ramon), diverse Chinarestaurants und noch eine Menge weiterer Lokale scheiterten. McGill strich die Wände des früheren Edelheurigen grün an, montierte ein paar Schwerter, Felle und Dudelsäcke, ließ Vorhänge in blau-grünen Tartans nähen und schaffte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige