Wieder am Markt

Schoko di Florian

Stadtleben | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

Auch wenn das Caffè Florian am Markusplatz in Venedig in etwa so exklusiv und geheim ist wie der Demel oder das Sacher in Wien, so ist und bleibt es dennoch das schönste Kaffeehaus der Welt. Und vor allem das Kaffeehaus mit der besten Trinkschokolade - zumindest in Italien. Neben einem schier unglaublichen Sortiment an Merchandisingartikeln wirft das göttliche Café nun auch das Grundprodukt dieses Kultkakaos auf den Markt: hundertprozentiges Kakao-pulver, vakuumverpackt und in einen braunen Samtbeutel gehüllt, von delikater Bitterwürze und ebenso einfach zuzubereiten wie Bensdorp. Und für die Schoko-Chili-Sauce kann man den venezianischen Edelkakao natürlich auch verwenden.

Cacao puro, Florian, um € 11,80 bei Schokov, 7., Siebensterngasse 20 u. 1., Kärntner Ring 11-13, Ringstraßengalerien Top 67, www.schokov.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige