Kochen, kinderleicht gemacht

Extra | Armin Thurnher | aus FALTER 41/07 vom 10.10.2007

KOCHBÜCHER Sieben Bücher für ein erfolgreiches Streben am Herd. Kochen kann so einfach sein. Man muss nur daran glauben.

Es gibt Jahre, da drängen sich sehr persönliche Kochbücher auf, Sammelwerke großer Köche. Es gibt Saisonen, da werden neue Trends kreiert. Manchmal fällt beides zusammen, wie bei Paul Bocuse und der Nouvelle Cuisine oder zuletzt bei Ferran Adrià und der Molekularküche. Dieser Herbst weist nichts derart Schwergewichtiges und Bedeutendes auf, aber einen kleinen Trend kann man doch erkennen: den zum Übersichtswerk, zum Handbuch, zum Küchenratgeber, zum Schlaumacher.

So schafft es sogar Großmeister Alain Ducasse ins Angebot, ohne selbst ein Kochbuch vorgelegt zu haben. Die Kochbuchautorin und populäre Fernsehköchin Sophie Dudemaine hat in Zusammenarbeit mit einem von Ducasses Köchen und mit Zustimmung des Meisterkochs 120 von dessen Rezepten so vereinfacht, dass sie auch der Durchschnittskoch herstellen kann. "Simplifier", vereinfachen: Mit diesem Erfolgsrezept


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige