Zoo

Kultur | C. Huemer, C. Marek, T. Schaffer und G. Schenker | aus FALTER 42/07 vom 17.10.2007

Steirerinnen und Steirer der Woche

Am Schluss konnte man noch kurz mit Kurt Palm, Autor und Regisseur, sprechen, etwa über seinen Hermes-Phettberg-Film, der am 21. Oktober bei der Viennale Premiere feiert. Davor musste man sich allerdings den Film "Das Bolivianische Tagebuch" ansehen und davor Kurt Palm aus dem "Tagebuch" lesen hören. Anrührende kubanische Live-Musik gab es auch. Selten hat man "Guantanamera" so knödelig gehört. Virtuosität kann ein Fluch sein. Anlass für die viele Volksbildung war übrigens der 40. Todestag des Posterboys Che Guevara, organisiert hat der Kulturverein CHE. So eine Veranstaltung überfüllt in Graz immer noch locker das Rechbauerkino. Leute wie die Che-Profis Ernest Kaltenegger und Elke Kahr (beide KP) kamen, was niemanden überraschte. LH-Stv. Kurt Flecker (SP) war dort, was auch niemanden überraschte. Überraschend stürmten allerdings gut dreißig Jungerwachsene das Kino-Foyer mit erhobenen Fäusten und "Viva, viva la revolucion" skandierend. Die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige