Mediensplitter

Medien | aus FALTER 42/07 vom 17.10.2007

Schieflage Arigona Zogajs Videobotschaft, in der sie mit Selbstmord drohte, könnte auf Anweisung des ORF entstanden sein: "Der ORF hat uns massiv unter Druck gesetzt", sagte der anonyme Übermittler des Videos und unterstellte dem ORF, das Video für die Sendung "Im Zentrum" verlangt zu haben. Ansonsten könnte man "nicht mehr so positiv berichten", soll ihm gedroht worden sein. Der ORF wies die Vorwürfe zurück: Aus dem Landesstudio Oberösterreich, wo das Video aufgetaucht war, heißt es, alles sei "korrekt abgewickelt worden". ÖVP, FPÖ und BZÖ fordern eine Untersuchung des Falles.

Rücklage Beim ORF sind im ersten Halbjahr 2007 die Quoten gesunken - und somit auch die Werbeeinnahmen. Für ein ausgeglichenes Budget benötigt der ORF bis 2010 45 Millionen Euro zusätzlich. Allein zehn Millionen kostet die weitere Digitalisierung, dreißig Millionen die großen Sportereignisse. 2008 will der ORF auf Rücklagen aus früheren Jahren zurückgreifen. Eine Erhöhung der Rundfunkgebühren ist aufgrund der schlechten Quoten derzeit kein Thema.

Auflage Ab 6. November erscheint das Monatsmagazin Red Bulletin, das ursprünglich für den Formel 1-Zirkus entworfen wurde, in einer Auflage von 1,2 Millionen Stück am deutschsprachigen Markt. Dem Vernehmen nach dürfte die Mischung aus Lifestyle und Red-Bull-Promotion auch den heimischen bundesweiten Tageszeitungen beiliegen.

REPORT - Zwei Mal pro Jahr verlegt die Erste Bank das Magazin "Report", eine vierzigseitige Auseinandersetzung mit Kunst und Zivilgesellschaft in Zentral- und Osteuropa - eine quasi-soziale Gegenleistung für den Milliardengewinn der Ersten in Osteuropa. Jede Ausgabe wird von einem anderen Künstler gestaltet, diesmal durfte der Slowake Roman Ondak unter dem Motto Futuropolis ran. Die in Deutsch und Englisch gedruckten Artikel stammen von bekannten Autoren wie Bert Rebhandl und Bernhard Odehnal, bedient wird eine Fremdsicht auf Thema und Gebiet. Gratis unter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige