Liebe Falter-Leser! Liebe Wien-Modern-Besucher!

Extra | aus FALTER 43/07 vom 24.10.2007

Am 1. November beginnt Wien Modern und damit ein ganzer Monat mit komponierter und improvisierter, akustischer und elektronischer Musik der Gegenwart, ein Monat mit Film, Tanz und Performance. Die Falter-Beilage, die Sie in Händen halten, bietet Ihnen die besten Einblicke in die über achtzig Projekte dieses internationalen Festivals, das bis 1. Dezember an 18 Orten in Wien und Umgebung stattfindet. Gleich drei Personalen präsentiert Wien Modern 2007: Dem österreichischen Komponisten Georg Friedrich Haas (1953) widmen wir ein Porträt, das vor allem aktuelle Arbeiten der letzten Jahre vorstellt; mit Luciano Berio (1925-2003) steht eine der schillerndsten Figuren der Avantgarde im Zentrum eines 14 Projekte umfassenden Porträts; dem niederländischen Filmemacher Frank Scheffer (1956), dessen dokumentarische Arbeit wie kaum eine andere die Musik des 20. Jahrhunderts zwischen Gustav Mahler und DJ Spooky reflektiert, ist die erste Filmretrospektive in der Geschichte von Wien Modern gewidmet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige