Vorwort

Wir sind Bim

Thomas Wolkinger | Vorwort | aus FALTER 44/07 vom 31.10.2007

Es war so etwas wie eine Selbsterweckung. Als im Februar dieses Jahres bekannt wurde, dass der Grazer Kulturstadtrat Werner Miedl (ÖVP) versucht hatte, ein Musicalfestival am Schloßberg ("Dracula") mit einem Betrag von 100.000 Euro zu fördern, ohne zuvor seinen Kulturbeirat zu befassen, stellte sich dieses ehrenamtliche Beratungsgremium aus lokalen Kulturschaffenden erstmals und sehr ordentlich auf die Hinterbeine. Und sistierte seine Zusammenarbeit mit dem Kulturquereinsteiger Miedl.

Die Folge dieser Haltung war zunächst tatsächlich so etwas wie eine kulturpolitische Diskussion. Darüber etwa, ob sich Broadway-Musicals wirklich dazu eignen, die Stadt Graz aus ihrem Post-Kulturhauptstadt-Trauma zu erwecken. Oder darüber, was denn sonst allenfalls dazu angetan wäre, der Stadt wieder eine kulturelle Fundierung zu verpassen. Gar nicht so einfach zu beantworten in Zeiten budgetärer Knappheit, die von den Stadtregierern gerne mit überschießender Symbolproduktion (Menschenrechtsstadt,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige