Katharsis im Berg

Kultur | aus FALTER 44/07 vom 31.10.2007

ELEVATE-TAGEBUCH Tanzende Mäuse, verkaterte Soundtüftler, verwirrte Gäste und viel politische Korrektheit: Der "Falter" hat sich auf dem Elevate-Festival umgesehen.

24.10.2007 Wie eröffnet man ein Festival? Die dritte Auflage von Elevate, dem "Schloßbergfestival", das sich diesmal um das Thema "Demokratie" drehte, wurde mit dem Wort "Okay" eröffnet, das Daniel Erlacher - flankiert von den anderen, lässig auf Sofas geflätzten jungen Männern des Teams - ins Mikro auf der Bühne des Doms im Berg räusperte. Okay! Das geht. Was auch geht: eine superbe Rede halten wie Cynthia McKinney, in der Wörter wie "Love", "Peace" und "Dignity" vorkommen und Menschen wie Bobby Kennedy, Rosa Parks oder Martin Luther King zitiert werden. So redet man, wenn man durch die harte Schule des US-Kongresses gegangen ist, dem McKinney bis 2006 für die Demokraten angehörte. Bei der nächsten Wahl plant sie, als Grüne Präsidentschaftskandidatin anzutreten. Über zwei Dinge hätte man die Dame allerdings


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige