Auf Luft gebaut

Politik | Herwig G. Höller | aus FALTER 46/07 vom 14.11.2007

WIRTSCHAFT Am Fliegerhorst Nittner bei Graz sollen ukrainische Frachtflieger aufgerüstet werden. Doch die werden derzeit gar nicht produziert.

Dunkle Wolken über dem Industriestandort Steiermark: Der steirische Autocluster hat seine besten Tage hinter sich, Flaggschiff Magna Steyr produzierte im dritten Quartal 2007 deutlich weniger als noch im Jahr zuvor und steuert mittelfristig auf eine massive Auftragslücke zu. Was auch die 43-Prozent-Beteiligung des russischen Oligarchen Oleg Deripaska am Magna-Mutterkonzern nicht grundlegend ändern wird - Deripaskas Konzerne sind an der Produktion in Russland interessiert, einzig das Know-how holt man sich im Ausland.

Neue Hoffnungen, die kürzlich eine hastig am Grazer Flughafen einberufene Pressekonferenz auslöste, kommen da wie gerufen. Eine Gruppe ÖVP-naher Wirtschaftstreibender um Ernst Wustinger, derzeit auch für "Spielberg NEU" verantwortlich, und die staatliche ukrainische Luftfahrtholding Aviacija Ukrajiny verkündeten stolz die Unterzeichnung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige