Die Guten und die Blöden

Maya Mckechneay | Kultur | aus FALTER 46/07 vom 14.11.2007

FILM Mit "Free Rainer - Dein Fernseher lügt" knüpft der Österreicher Hans Weingartner an das Erfolgsrezept von "Die fetten Jahre" an und erfindet den sozialutopischen Actionfilm. Moritz Bleibtreu schießt in einem schwarzen Jaguar mit hundert Sachen durch Berlin. Aus den Boxen kracht Hardcore-Punk der Kalifornier Downset. Bleibtreu nimmt einen Schluck Wodka, schmeißt die Flasche aus dem Fenster und headbangt mit: "Anger! Boom! Boom! Boom!" Er schnieft weißes Pulver, fuchtelt mit einer Knarre rum, und als sein Wagen schließlich den des Vordermanns rammt, versucht er, den Airbag zurückzustopfen. So einer ist das - ein richtiges Arschloch und von Beruf: Fernsehproduzent.

Zum Einstieg von "Free Rainer - Dein Fernseher lügt" knallt uns Regisseur Hans Weingartner ordentlich was um Augen und Ohren: Bleibtreu spielt Rainer, Erfinder der TV-Formate "Mein neuer Traumkörper" oder "Hol dir das Superbaby". Weingartners dritter Kinospielfilm erzählt nun von der Wandlung dieses Saulus zum Paulus.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige