Neue Platten

Kultur | aus FALTER 46/07 vom 14.11.2007

OPER

Mozart: Don Giovanni

(René Jacobs)

Harmonia Mundi

In Wien ist René Jacobs, einer der aufregendsten Dirigenten der Zeit, kaum je zu hören. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Originalklangexperte fix bei den Innsbrucker Festwochen engagiert ist. Wenigstens ist sein letztjähriger "Don Giovanni" aus Innsbruck nun auf CD greifbar, nicht als Livemitschnitt, sondern als luxuriöse Studioproduktion. Mit einem tollen Ensemble (Johannes Weisser, Lorenzo Regazzo, Alexandrina Pendatchanska, Olga Pasichnyk) wird der alte Schwerenöter hier als wahrer Stürmer und Dränger gezeigt, so lebendig, wie man es selten erlebt. Schade, dass man das in Wien nicht zu sehen bekommt. C. F.

TECHNO

Einmusik: De'Medici

Italic/Soul Seduction

Hinter dem Pseudonym Einmusik verbirgt sich der Hamburger Produzent Samuel Kindermann. Den weltweit die Dancefloors dominierenden, aber stagnierenden Minimal-Techno-Einheitssound peppt er mit einer Extraportion Energie sowie Mut zum Pop und gutem, romantischem Kitsch auf.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige