In Kürze

Kultur | aus FALTER 46/07 vom 14.11.2007

Die Juden. Eine unbekannte Nation? Der Folder zum Canetti-Symposion, das heuer zum zwanzigsten Mal stattfindet, zitiert eine Passage aus "Masse und Macht", derzufolge der Kern jüdischer Identität im Auszug aus Ägypten liege. "Gab es im alten Ägypten schon Antisemitismus?" fragt sich Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg in seinem Eröffnungsvortrag, weitere Beiträge kommen unter anderen von Hanna Liss, Doron Rabinovici, Robert Schindel, Vladimir Vertlib und Michael Wolffsohn.

14.-18.11., Dachsaal der Urania. Eintritt frei. Information: www.gmmf.org

Schwedenwochen Am 14. November, dem hundertsten Geburtstag der großen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, beginnen mit einem Fest im Fürstenhof des Museumsquartiers die Schwedenwochen, die bis 30. November zahlreiche Veranstaltungen für junges Publikum bringen. Im Dschungel gibt's schwedisches Theater, im Zoom Kindermuseum eine Schweden-Ausstellung, beim Lesofantenfest schwedische Autoren und beim Kinderfilmfestival schwedische Filme. Höhepunkt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige