Shop

Grind Cuisine

Stadtleben | Maria Motter | aus FALTER 47/07 vom 21.11.2007

Brennt hier der Hut oder bloß der Toast? Rote Flammen steigen aus der Kochmütze auf: Das Logo des Extremkochkollektivs Cooks of Grind zeigt eine Kochmütze, aus der rote Flammen aufsteigen, und ziert seit kurzem 150 Artikel im neuen Online-Shop. Die Cooks of Grind, zwölf experimentierfreudige Männer, kochen seit 2001 bei erlesenen Anlässen öffentlich. Sie veranstalten Grammelschießen, tunken ganze Buffets in Rosa oder lassen Riesenosterhasen Wodka bluten. Da die Menüs viel besser schmecken, als die Speisenamen erahnen lassen, ist es höchste Zeit für einen Fanshop. Damit die Cooks nicht auf Kartoffeldruck zurückgreifen müssen, um ihr Logo auf der Fanshop-Ware zu verewigen, bedienen sie sich der Leipziger Online-Firma Spreadshirt, die es ihren Kunden ermöglicht, Merchandise vom Regenschirm bis zum Polster mit eigenen Motiven zu versehen. Die nagelneuen Cooks-Artikel können bereits übers Internet gekauft werden. Die Qualität der Bekleidung ist erste Sahne, das Cooks of Grind-Logo


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige