Diskriminierung?

www.islamophobia.at

Medien | aus FALTER 47/07 vom 21.11.2007

News spricht von einem "Skandal". Auf www.islamophobia.at ließ sich bis Montag dieser Woche ein Link zum "Lexikon der antideutschen Fälschungen", einem Sammelband rechten Gedankenguts, finden. Der Link führte weiter zum deutschen FZ-Verlag, der rechtsradikale Bücher wie "KZ-Lügen: Antwort auf Goldhagen" herausgibt.

Pikantes Detail: Der Betreiber der Seite heißt Amir Zaidan. Er ist kein Unbekannter. Erst vergangenen Monat forderte der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider (BZÖ) seine Absetzung. Der Syrer leitet das in Wien ansässige Islamische Religionspädagogische Institut (IRPI), das für die Fortbildung von islamischen Religionslehrern in Österreich zuständig ist. Zaidan war in der Vergangenheit vor allem in Deutschland - wo er dem Vernehmen nach unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stand - wegen seiner streng orthodoxen Auffassung des Islam umstritten (Falter 18/06).

www.islamophobia.at ist eine unter vielen Seiten, die sich mit der Diskriminierung von Muslimen auseinandersetzen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige