Neue Platten

Kultur | aus FALTER 47/07 vom 21.11.2007

LOKAL

Lang, Wienerroither: Die Bucht von Wien

ORF

Beim Slow Club erwies sich Hansi Lang als berührender Interpret von Songbook-Standards, sein neuestes Projekt präsentiert den einstigen Wiener New-Wave-Star als seelenvollen Dialektsänger. Mit dem Gitarristen Klaus Wienerroither und einer teils leicht jazzig, teils erwachsen poppig, bisweilen aber leider einen Tick zu uninspiriert-professionell agierenden Band singt Lang einige eigene Texte, vor allem aber formt er aus Mundart-Liebesgedichten von H.C. Artmann Songs. Am schönsten sind die ganz ruhigen Momente, "Heit bin i ned munta wuan" etwa oder "Gima dei Haund". G. S.

Live: 26. & 27.11., 19.30, Radiokulturhaus.

TECHNO

Daft Punk:

Alive 2007

Virgin/Emi

Das Dancefloor-Monster wird lebendig. Schließlich haben auch Kraftwerk bereits ein Livealbum vorgelegt. Ob die Welt unbedingt auf einen Konzertmitschnitt des Pariser Duos gewartet hat, diese Frage hätte man im Vorfeld dennoch eher mit Nein beantwortet. Doch mit den amtlich böllernden Hits aus


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige