Catos Kettenhunde

Medien | Barbara Tóth | aus FALTER 48/07 vom 28.11.2007

BOULEVARD Seit Jahrzehnten schreiben Dieter Kindermann und Peter Gnam für die "Kronen Zeitung". Nun geht Kindermann in Pension. Ein Porträt des dienstältesten Journalistenduos, das nicht nur über Politik schreibt, sondern sie auch macht.

Vergangenen Sonntagmittag wartet Fräulein Stephanie, Servierkraft im Bistrobereich der OMV-Tankstelle an der Ecke Muthgasse und Gunoldstraße, vergeblich auf ihren Stammgast. "Der Herr Kindermann? Der war schon länger nicht da." Von der Kasse aus blickt sie direkt auf den Krone-Gebäudekomplex, eingekeilt zwischen Nußdorfer Lände und der S-Bahn. Obwohl Österreichs größte Boulevardzeitung hier residiert, gibt es nicht einmal ein Beisl. Einige Meter neben der Tankstelle steht ein dunkelbrauner Bretterverschlag mit der Aufschrift "Heiße Wurst". Er hat sonntags zu. Die Tankstelle nutzt das Monopol und bietet frisch aufgebackene Croissants und heißen Leberkäse an. Auf der Theke liegt gleich dreimal die Sonntagsausgabe der Kronen Zeitung auf. Dieter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige