In Kürze

Kultur | aus FALTER 48/07 vom 28.11.2007

Literaturkritik Die Literaturzeitschrift kolik begeht ihren zehnten Geburtstag unter anderem mit einem zweitägigen Symposium, das sich mit dem Zustand, den Möglichkeiten und Versäumnissen der gegenwärtigen Literaturkritik auseinandersetzt. Die Herausgeber von kolik, Karin Fleischanderl und Gustav Ernst, haben Autoren und Kritiker zur Debatte eingeladen. So wird Klaus Ratschiller am Donnerstag über die "Empfehlung" als eine "mindere Form" sprechen, während Hubert Winkels am Freitag dann die "eigentliche" Literaturkritik behandelt. Weitere Referenten sind Lydia Mischkulnig, Peter Rosei, Ann Cotten, Doris Moser, Martin Kubaczek und Falter-Literaturredakteur Klaus Nüchtern.

Am 29. und 30.11., jeweils 18 Uhr, in der Alten Schmiede (1., Schönlaterngasse 9). Information: www.alte-schmiede.at

Shut up and listen! Kaum geht am 1. Dezember Wien Modern zu Ende, eröffnet schon das nächste Festival für zeitgenössische Tonkunst. Unter dem selbstbewussten Titel Shut up and listen! widmet es sich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige