Knecht

Das ist normal unmöglich

Politik | aus FALTER 49/07 vom 05.12.2007

Mitten in Dornbach und unmittelbar nachdem mir eine nette Dame erklärt hat, der Zirkus sei von hier noch ungefähr einen Kilometer entfernt, kriege ich einen derartigen Zornanfall, dass eines der Kinder schließlich sagt, wenn ich jetzt nicht gleich zum Fluchen aufhöre, geht es keinen Schritt mehr weiter. Nicht dass ich etwas dagegen gehabt hätte. Das würde mir nämlich den blöden Zirkus ersparen, in den mich Mutter Urban hatte schwatzen lassen. Zirkus macht mich narrisch, da bin ich wie der Horwath.

Immerhin, und das wird Sie jetzt überraschen, das Adventkranzbinden war lässig; und wir haben jetzt ein imposantes ringförmiges Gestrüpp zuhause, das perfekt den dunklen Fleck auf dem Kasterl überdeckt, auf dem einst der Fernseher stand. Ich habe ja beschlossen, das ganze Geweihnachte heuer herrlich zu finden: und zwar schon bevor Wiglaf Droste in "Willkommen Österreich" praktisch das Gleiche bekundet habe, wie mich Kollegin Dusl informierte, als ich ihr unlängst im Café Servus

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige