Wieder am Markt

Scharf & scharf

Stadtleben | aus FALTER 49/07 vom 05.12.2007

Erstaunlich, aber wahr: Auf dem Spittelberger Weihnachtsmarkt gibt's auch anderes zu kaufen als handgestrickte Hodenwärmer und Gesichtscreme aus Ziegenmolke. Ein gewisser Trend zur Globalisierung führte etwa dazu, dass da jetzt auch der Marmeladen- und Senferzeuger Jürgen Sierks aus Neumünster in Schleswig-Holstein einen Stand unterhält, wo man neben allerlei Kreativmarmeladen auch ziemlich interessanten Senf bekommen kann. Darunter etwa die nicht zuletzt farblich herausfordernden Senfe der Geschmacksrichtung schwarze Johannisbeere oder Himbeer (Sanddorn mit Curry wurde leider nicht nach Wien mitgenommen) oder die durchaus würzige Variante mit Apfel und Chili. Ein großartig gemachter Senf ohne die breiige Bröckeligkeit, die heimische Alternativsenfe gerne aufweisen. Absolut brauchbar für Saucen und Marinaden, aber natürlich auch so auf die Kabanossi.

Apfel-Chili-Senf, um € 3,60 auf dem Weihnachtsmarkt am Spittelberg, 7., Stiftgasse, Stand 11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige