Kocht einfach!

Stadtleben | Wolfgang Kühnelt | aus FALTER 49/07 vom 05.12.2007

NEUES LOKAL Zu Gast im seltsamsten Restaurant der Stadt: Nur einmal pro Woche geöffnet, könnte im "08zwanzig" jeder Küchenchef werden.

Ulla Winners und Wolfgang Erker sind zwei Menschen, die man durchaus als "schräg" bezeichnen darf. Für die Mitbegründer der Modellschule am Fröbelpark, Teilzeit-Aussteiger und Hobbyköche liegt auch das Etikett "alternativ" ziemlich nahe. Nach einem Jahr in der Fremde und dem Wiedereinstieg in den Alltag des Lehrerberufs erfüllten sie sich vor kurzem einen Lebenstraum und erwarben ein früheres Geschäftslokal in der Lagergasse. Der Verein "08zwanzig", der als Träger ihrer Idee fungiert, bietet bis dato französische Filmvorführungen, Yoga-Stunden, Ausstellungen oder aber einfach nur schön renovierte Räumlichkeiten, die man für kulturelle Aktivitäten oder Kochabende anmieten kann. Am Freitagabend aber mutiert die Lokalität zum Mini-Restaurant. Wer zumindest 48 Stunden vorher reserviert, hat die Chance, ein drei- oder viergängiges Überraschungsmenü


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige