Mythos Club 2

Medien | aus FALTER 50/07 vom 12.12.2007

Eine Nostalgieshow will der neue "Club 2" nicht sein, sagen die ORF-Verantwortlichen. Wenn der einstige Club-Moderator und Exinformationsintendant Rudolf Nagiller das erste Mal nach zwölf Jahren wieder zu der großen ORF-Diskussionssendung lädt, lautet das Thema "Die Meinungsfabriken - wer bestimmt, was wir denken?". Künftig soll es neben Nagiller ein Team aus mehreren Moderatoren geben - unter anderem sind "Club 2"-Urgestein Peter Huemer, Kabarettist Werner Schneyder oder die ORF-Journalistin Renata Schmidtkunz im Gespräch.

In den Siebzigern und Achtzigern war die von Kuno Knöbl 1976 entwickelte Sendung immer ein Garant für hitzige Debatten. Dem Club war kein Thema zu heiß, man stritt über Zwentendorf, Hainburg oder Feminismus. 1979 brach der Club ein Tabu, als Nina Hagen den

Zuschauerinnen live und in Großaufnahme korrektes Masturbieren vorführte.

Club 2, jeweils Mittwoch, ORF 2, 23 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige