Vorwort

Problemlöser, depperte

Vorwort | Thomas Wolkinger | aus FALTER 50/07 vom 12.12.2007

Ist doch schön, wieder einmal in den Nachrichten zu sein. Nein, nicht der peinsame Auftritt kaiserschmarrnrührender Grazer Lokalpolitiker in der gemeinhin als Unterhaltungsshow bezeichneten Wettsendung von Thomas Gottschalk ist gemeint, den am Samstag angeblich elf Millionen Menschen in ihren Wohnzimmern zwischen Flensburg und Mureck ertragen mussten. Schlimm genug! Nein, so richtig in den Nachrichten, in der "Zeit im Bild".

Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ) hat zwei Tage vor "Wetten, dass...?" nämlich den ORF-Hattrick geschafft, sowohl in "Steiermark heute" als auch in den beiden ZiBs jede Menge Sendezeit belegt und diese Zeit mit sehr breitem Steirisch ausgefüllt. All die Worte, die gerne aus dem Mund des Landeshauptmanns quellen, wenn er so richtig sauer ist, waren da wieder zu hören. Wie: "deppert". Oder: "wahnsinnig". Und: "wurscht". Das war jedenfalls unterhaltsamer als 170 Minuten Gottschalk. Und eigentlich war Voves auch zu Recht sauer, weil die Bundesregierung nicht zur Finanzierung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige