Wienzeug

Politik | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

Zum Frau-Sein verdammt "Man wird nicht als Frau geboren, man wird dazu gemacht." Dieser Satz von Simone de Beauvoir wurde zum Leitspruch der Frauenbewegung. Wie aktuell sind Beauvoirs Thesen? Wie weit ist es bis zur Gleichstellung der Geschlechter? Damit beschäftigt sich die Veranstaltung "Das andere Geschlecht - immer noch anders?". Anschließend an ein Theaterstück der Gruppe portraittheater über Beauvoirs Wirken diskutieren Österreichs erste Frauenministerin Johanna Dohnal (SPÖ), die heutige Frauenministerin Doris Bures (SPÖ), Journalistin Sibylle Hamann, Zeit-Redakteurin Iris Radisch und Biochemikerin Renée Schröder. Moderation: Peter Huemer.

Dienstag, 8. Jänner, 17 Uhr, Gartenhotel Altmannsdorf, 12., Oswaldgasse 69. Anmeldung unter Tel: 01/ 804 65 01-43 oder kuehbauer@renner-institut.at

Gutes unterm Christbaum Die Caritas hat ein Paket an sinnvollen Weihnachtsgeschenken vorbereitet: Etwa schicke Taschen ab 25 Euro, die junge Arbeitslose aus Plastikplanen geschneidert haben. Für das Weihnachtsmahl gibt es einen Burgunder 06 um 9,50 Euro vom Weingut Erlacher, die Hälfte davon kommt Menschen mit geistiger Behinderung zugute. Oder man spendet ein Weihnachtspackerl (15 Euro) mit Wintergewand und Süßem einem Obdachlosen. Wer nicht nur zur Weihnachtszeit helfen will, kann auch eine Kinderpatenschaft ( www.kinderpatenschaft.at) übernehmen.

Magistratsschnäppchen Büro- und Kindermöbel, aber auch Raritäten wie alte Tischlampen: Die Magistratsabteilung 54 (Zentraler Einkauf) lädt pünktlich zur Geschenkezeit zur Schnäppchenjagd. Das Inventar stammt aus Magistratsabteilungen, ist in gutem Zustand, wird aber nicht mehr gebraucht - und deshalb günstig verkauft.

Altwarenverkauf MA 54, Logistik-Center, 21., Oswald-Redlich-Straße 9, Tel. 258 23 63-46,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige