Fernsehen

Medien | Julia Ortnere | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

Sie haben Angst und das zu Recht. "Komm ich im Falter gut weg?", fragen sich die Fernsehleute jede Woche. Und meist lautet die Antwort: Nein. Auch 2007 haben wir unseren Einfluss auf die TV-Welt geltend gemacht, immer im Glauben an das Gute. Dieses Jahr muss man allerdings selbstkritisch sagen: Wir waren schon mal erfolgreicher. Die Niederlage: Vera Russwurm, abgedankte Königin des Hardcoreboulevards, darf ihr Altenteil "Vera exklusiv" behalten, obwohl keiner solchen Fadgastratsch braucht. Auch bitter: Obwohl an dieser Stelle in penetranter Weise versucht wird, die "Sopranos" ins Programm von ORF und ZDF zurückzuschreiben, muss man sich die beste Serie der Welt weiterhin auf DVD besorgen. Doch es gibt auch Licht in der düsteren Bilanz. Das "Extrazimmer" wurde wegen chronischen Gelabers in Invaliditätspension geschickt und durch den neuen, alten "Club 2" ersetzt - Michael Köhlmeier statt Christian Seiler, danke schön. Außerdem flohen Arabella Kiesbauer und Barbara Karlich gleichzeitig vor unserer harten Berichterstattung in die Schwangerschaft. Schade, dass Alfons Haider keine Kinder kriegen kann.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige