Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

Gut

THOMAS MORGENSTERN - Als erstem Skispringer der Geschichte gelang es dem 21-jährigen Kärntner, hintereinander die ersten fünf Wettbewerbe der Weltcupsaison für sich zu entscheiden. Beste Aussichten also für die kommende Vierschanzentournee.

Böse

DER AFGHANE - Mit dem Siegerfoto ihres jährlichen Wettbewerbs macht die Unicef auf eine vergessene Sauerei aufmerksam. Das Bild zeigt ein Brautpaar: Mohammed, vierzig Jahre alt, und seine Frau Ghulam, gerade einmal elf. Kinderhochzeiten sind in Afghanistan, Nepal und Äthiopien an der Tagesordnung.

Jenseits

DIE BRITEN - Es ist ja nichts Neues, dass sich unsere Freunde von der Insel gerne wohlig über abstruse Nazistorys gruseln. Nun kam das Gerücht auf, eine englische Faschistin habe ein Kind von Adolf Hitler bekommen - und schon sucht die Yellow Press geschlossen nach diesem Phantom.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige