Zieh Leine

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

SCHÖN SCHENKEN (3) Montagabend ist es zu spät: Zum Abschluss der Shop-Rückblick-Serie noch die Geschenke in letzter Minute.

Der Geschäftsjahresbericht 2007 geht in die letzte Runde - Ideen für Weihnachtsgeschenke in letzter Minute inklusive. Los geht's mit einem Klassiker: Körperpflegeprodukten. Riki Chelver hat es von Hawaii nach Wien verschlagen. Ihren Seifenladen in der Berggasse hat sie Savanna genannt, eigentlich eher südstaatlich. Und gerade weil es einen Haufen Seifenketten (Lush, Bodyshop) in der Stadt gibt, fanden wir ihr unabhängiges Do-it-yourself-Konzept äußerst sympathisch. Seife gibt's hier frisch vom Block, dazu Pflegeprodukte, angeblich bio und ohne Tierversuche. Xocolat hat das Thema Schokolade nach Wien gebracht, als noch alle an Zigarren und teuren Weinen geschnuppert haben. Gesprochen klingt Xocolat so: "Dschokolah". Bis zu 400 verschiedene Tafelschokoladen gibt's in dem Geschäft im Palais Ferstel, je nach Saison, darunter auch welche mit hundert Prozent Kakao.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige