Die großen zehn


Florian Holzer
Stadtleben | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

BEST OF BEISL Und wieder gab es ein paar ganz gute neue Lokale. Trotz neuer Regierung, Hitzejahr, Papstbesuch und Nichtraucherdebatte.

Wie lässt sich das Beisljahr 2007 in wenigen Worten gültig umreißen? Gar nicht. Denn da war so ziemlich alles vorhanden, was einem zum Thema einfällt. Eine gewisse geografische und thematische Konzentration könnte man vielleicht dahingehend attestieren, dass immerhin zwei neue Lokale mit Eigenbauwein in Heiligenstadt aufsperrten und dass es heuer am Naschmarkt brodelte wie bisher noch nicht und (wegen eines "Beislstopps") wahrscheinlich demnächst nicht mehr. Im Folgenden also eine kleine und sehr persönliche Zusammenstellung der Top Ten des heurigen Beisljahres (bei der natürlich ein paar fehlen, aber es sind halt nur zehn), wie immer chronologisch geordnet:

Hollmann Salon, 1., Grashofg. 3 (Heiligenkreuzerhof), Tel. 961 19 60-40, Mo-Fr 11.30-22, Sa 10-22 Uhr, www.hollmann-salon.at

Schon im Dezember 06 eröffnet: Ein wunderschönes Lokal mit nur zwei

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige